Warum ist mein Computer so träge?

computer träge

Es gibt einige häufige Ursachen dafür, warum Computer langsamer werden.

Die beiden Hauptgründe sind, dass er zu viele Dinge auf einmal tun will oder dass sein Speicherplatz zu voll ist. Die meisten Lösungen zur Behebung eines langsamen Computers setzen bei einem dieser beiden Probleme an. Erst wenn beide Dinge optimiert wurden und der Computer immer noch langsam läuft, sollte sich ein Computerbesitzer Sorgen machen.

Also, als erster Grund für einen langsamen Computer. Ihr Computer versucht, zu viele Dinge zu tun. Ihr Computer ist eine Maschine, und sie braucht Energie, um alles zu tun, was sie tut. Wenn Sie aus der Küche gehen, lassen Sie den Herd nicht an. Das ist nicht nur gefährlich, es verschwendet auch Energie. Wenn Sie versuchen, eine Dusche zu nehmen, versuchen Sie nicht gleichzeitig, ein dreistündiges Gespräch zu führen. Obwohl Computer viel besser im Multitasking sind als ihre menschlichen Bediener, müssen sie immer noch Energie aufwenden, um mehrere Dinge auf einmal zu tun. Richtige Computernutzung bedeutet, Programme zu schließen, die nicht benutzt werden. Lassen Sie nicht mehrere Tabs offen, damit Sie sie nicht vergessen. Jeder Browser bietet eine Lesezeichen-Registerkarte, mit der Sie leicht zurückkommen können, und die meisten stellen auch Ihre letzte Sitzung wieder her, wenn Sie sie darum bitten, so dass Sie das gesamte Browserprogramm schließen können.

Das Gleiche gilt für jedes Programm, das auf dem Computer läuft. Schließen Sie Office-Anwendungen, Anwendungen zur Fotobearbeitung und -freigabe, Spiele, einfach alles, was Sie gerade ausführen. Wenn Sie es nicht mehr benutzen, dann schalten Sie es aus. Sonst werden Sie Ihren Computer ständig bitten, eine Million Dinge auf einmal zu tun, und er wird irgendwann überfordert sein.

Die zweite häufige Ursache für die Trägheit des Computers ist, dass der Computer zu vollgestopft ist.

 

Stellen Sie sich vor, Sie müssten versuchen, sich in einem Lagerraum zurechtzufinden, in dem überall Kisten auf dem Boden stehen und nichts in einer vernünftigen Reihenfolge gelagert ist. Wenn Sie Ihre Festplatte nicht organisiert und klein halten, ist es genau das, was mit Ihrem Computer zu passieren beginnt. Er braucht immer länger, um Aufgaben zu erledigen, weil er sich durch das Durcheinander wühlen muss.

Löschen Sie alle Dateien, die Sie nicht brauchen.

 

Das bedeutet das Löschen von Dateien, die Sie in den Papierkorb gelegt haben. Das Löschen von Dateien, die Sie einmal gebraucht haben, aber nicht mehr brauchen. Löschen von temporären Dateien, die sowieso nie gespeichert werden sollten. Wenn Sie mit dem Löschen von Dateien fertig sind, beginnen Sie mit dem Löschen von Programmen. Wenn Sie es nicht benutzen, warum sollten Sie es dann auf Ihrem Computer behalten. Es bremst Sie nur aus, löschen Sie es. Zuletzt sollten Sie Ihren Computer defragmentieren. Defrag steht für Defragmentieren. Es ist durchaus möglich, dass überall kleine Dateien gespeichert sind, obwohl sie eigentlich alle in einer Box gespeichert sein sollten. Das Defragmentieren beseitigt dieses Problem, indem es alle diese Teile findet und sie so organisiert, wie sie von Anfang an hätten organisiert werden sollen.

Wenn der Computer sowohl bei der Speicherung als auch bei der Verwendung ordentlich ist und er trotzdem langsam läuft, kann ein tieferes Problem vorliegen. Möglicherweise befindet sich Malware auf dem Computer, die gelöscht werden muss, oder es ist einfach an der Zeit, einen neuen Computer zu kaufen.

Leave a Reply